"Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper"
"Ein gesunder Geist  in einem gesunden Körper"

Ergotherapie

Die Ergotherapie gehört zu den medizinischen Heilberufen und ist eine therapeutische Behandlung.

In unsere Praxis gibt es neben der klassischen Ergotherapie noch weitere zusätzliche Therapieformen. Auch hier finden Sie genaueres unter den entsprechenden Buttons.
 

Bereiche der Ergotherapie

Pädiatrie

Folgende Bereiche können bei Kindern gefördert und verbessert werden:
 

  • Motorik (Grob,- und Feinmotorik)
  • Gleichgewicht, Koordination
  • Körperwahrnehmung
  • Auditive Wahrnehmung und visuelle Wahrnehmung
  • Konzentration, Ausdauer, Aufmerksamkeit, planvolles Handeln
  • bei unklarer Händigkeit: Händigkeitsdiagnostik und Testung (Rechts - oder Linkshänder)
  • Bedarf an unterstützender Vorbereitung vor der Einschulung oder Begleitung während der Schulzeit z.B. Stifthaltung, Förderung der Graphomotorik (Graphomotorik meint die differenzierte, rhythmische Schreibbewegung)
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADHS)
  • Psychische Probleme (geringes Selbstwertgefühl, Ängste, Anpassungsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten)
  • Stärkung von sozio-emotionalen Kompetenzen



Psychisch - funktionelle Behandlung

Eine psychisch-funktionelle Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der psychosozialen und sozioemotionalen Funktionen und den daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.
 

  • Verbesserung und Stabilisierung der psychischen Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation, Belastbarkeit Ausdauer, Flexibilität und
  • Selbstständigkeit
  • Tagesstrukturierung
  • Verbesserung Wahrnehmungsverarbeitung
  • Verbesserung der Realitätsbezogenheit, der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Verbesserung des situationsgerechten Verhaltens, auch der sozioemotionalen Kompetenz und Interaktionsfähigkeit
  • Verbesserung der psychischen Stabilisierung und des Selbstvertrauens
  • Verbesserung der eigenständigen Lebensführung und der Grundarbeitsfähigkeiten.


Die psychisch-funktionelle Behandlung dient ebenfalls bei allen Formen der Abhängigkeiten wie Süchten, bei Verhaltensauffälligkeiten, Persönlichkeitsstörungen /Neurosen, Psychosen, Essstörungen, Angststörungen, Autismus bei Kindern und Erwachsenen.
Die psychisch-funktionelle Behandlung kann als Einzel- oder Gruppenbehandlung verordnet werden.

Wie erhält man Ergotherapie

Eine ergotherapeutische Behandlung ist ein ärztlich verordnetes Heilmittel. Die Kosten werden von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen übernommen; ebenso können diese auch auf Selbstzahlerbasis ausgeglichen werden. Die Therapie kann in Einzel - und Gruppenbehandlung erfolgen.

Kontakt:

Praxis f. Ergotherapie

Sarah Bauer &
Beatrix Ast

 

Futterstr. 18

66111 Saarbrücken

Tel.: 0681 959 3890

Fax: 0681 959 2262

 

Hauptstr. 131

66589 Merchweiler

Tel.: 06825 954 1717

Fax: 06825 954 1929


E-Mail schreiben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sarah Bauer & Beatrix Ast